"Wir werden 7 Milliarden Menschen impfen!"
Bill Gates

"Thank you for your leadership, Bill Gates!"
Ursula von der Leyen

"Die Pandemie ist zu Ende, wenn alle Menschen geimpft
sind"."Glauben Sie nur den offiziellen Mitteilungen".
Angela Merkel

"Diese Maßnahmen dürfen niemals hinterfragt
werden."
Lothar H. Wieler





Die komplette Seite ist bald wieder online!
Die Hausvirolog:innen des NDR, Sandra Ciesek und Christian Drosten melden sich auf tagesschau.de mit neuer Studie zur Omikron-Variante des Coronavirus zurück. Ergebnis: Die Antikörper-Antwort gegen Omikron sei im Vergleich zur Delta-Variante um das bis zu 37-Fache reduziert.

Anmerkungen kursiv: Betrug die Wirkung, wie in den Zulassungsstudien behauptet, zuvor 95%, so beträgt sie nun gegen die Omikronvariante noch (95/37) 2,57%. Das ist so gut, wie wirkungslos.


Auch bei Menschen mit Boosterung gebe es eine Reduktion. Ciesek sieht in ihrer Untersuchung selbst drei Monate nach einer Booster-Impfung mit BioNTech nur eine Neutralisation von 25 Prozent bei Omikron im Vergleich zu 95 Prozent bei Delta.

Das heißt im Klartext, dass die Boosterung nicht einmal 3 Monate lang wirkt. Ein Impfstoff mit einer bei 25%-igen Wirkung würde normalerweise nicht zugelassen. Treten beispielsweise bei 20.000 Nichtgeimpften 160 Fälle auf, so sind demnach bei doppelt Geimpften und zusätzlichem Boostern 120 Fälle zu erwarten.

Bei einer sechs Monate zurückliegenden zweifachen Impfung mit BioNTech oder Moderna sowie einer Kreuzimpfung von AstraZeneca/BioNTech sei eine Antikörperreaktion nicht einmal messbar gewesen. Die Daten zeigten auch, dass eine dritte Dosis die neutralisierende Wirkung im Vergleich zu zwei Dosen um das 25-Fache erhöhe.


Wenn die Antikörperreaktion 6 Monate nach der zweiten Impfung nicht mehr meßbar ist dann ist sie fast null. 25 mal null bleibt bekanntlich null. Wie hoch die Meßschwelle ist, wurde nicht mitgeteilt.

Bevor nicht die komplette Studie vorliegt und begutachtet ist, sollte Frau Ciesek sich mit der Boosterempfehlung zurückhalten, denn wenn sie nichts nutzt, dann kann sie wegen der seltenen aber massiven Nebenwirkungen nur schaden.
Der Mangel an neutralisierenden Antikörpern kann auch zu einem ADE führen. Bei einem Coronavirus, das Katzen befällt wurde dieser Effekt nachgewiesen.



Dazu Karlchens wissenschaftlich basierte Konsequenzen.
Die Meldung des Tages

horstkaesmacher.de